Schatz gesichert – Hallorenglas von 1728 bleibt in der Saalestadt

Halle (Saale), 01.07.2022. Das aktuell noch im Kunstmuseum Moritzburg ausgestellte Hallorenglas von 1728 wird demnächst dauerhaft seinen Platz im Halloren- und Salinemuseum der Stadt Halle (Saale) finden. Das gaben heute Dr. Judith Marquardt, Beigeordnete für Kultur und Sport der Stadt Halle (Saale), und Ludger Weskamp, Vorsitzender des Vorstands der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, bei der Übergabe der Förderzusage für den Ankauf an Felix Bachmann, Vorsitzender des Fördervereins Stadtmuseum Halle e.V., im Stadtmuseum Halle bekannt.

Die schönsten Bilder Muskaus kehren zurück!

Bad Muskau, 30.03.2022

74 Aquarelle mit Motiven aus der Blütezeit des Muskauer Parks sowie weiterer Besitzungen der Muskauer Standesherrschaft kehren an den Ort ihrer Entstehung zurück. Innerhalb kurzer Zeit ist es gelungen, das Hauptwerk des international renommierten Künstlers und preußischen Hofmalers Carl Graeb der Sammlung hinzuzufügen.

 

Rust-Preis

Berlin/Dessau, 22.03.2022

Der Rust-Preis der Ostdeutschen Sparkassenstiftung findet vom 11. bis 13. November 2022 in Dessau statt.

Was macht die Ostdeutsche Sparkassenstiftung?

Berlin, 03.12.2021

Ein Videocast mit Patricia Werner