foobar

Auszeichnung: Sächsische Verfassungsmedaille für Geschäftsführer von Rauch

Dresden/Berlin, 18.07.2020. In diesem Jahr haben sieben Frauen und Männer die Sächsische Verfassungsmedaille erhalten. Der Präsident des Sächsischen Landtags Dr. Matthias Rößler nahm die Auszeichnung am 18. Juli 2020 im Dresdner Ständehaus vor.

Zu den diesjährigen Trägern der Verfassungsmedaille zählt auch der langjährige Geschäftsführer der Ostdeutschen Sparkassenstiftung Friedrich-Wilhelm von Rauch (64). Von Rauch wurde für sein Engagement für den Erhalt von Kunst, Kultur und Denkmälern geehrt.

Landtagspräsident Rößler hob in seiner Laudatio hervor: „In Friedrich-Wilhelm von Rauch, der als Geschäftsführer die Ostdeutsche Sparkassenstiftung leitet, haben Kunst, Kultur und Denkmalschutz seit langem einen ebenso passionierten wie engagierten Anwalt. Mit schier unendlicher Energie knüpft er Kontakte zwischen Förderern und Kultur. Er prüft alle denkbaren Möglichkeiten und lässt keine Chance ungenutzt, eine maximale Zahl von Projekten zu unterstützen. Friedrich-Wilhelm von Rauch scheut sich nicht vor neuen und unbekannten Wegen, wenn es um das Wohl von Kirchen, Orgeln, Skulpturen und Bildern geht.“

Rauch unterstrich in seiner Dankeserwiderung, er sehe in der Auszeichnung vor allem auch eine besondere Anerkennung für die Arbeit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und ihrer Kulturförderung, welche Ausdruck des gemeinwohlorientierten Selbstverständnisses der sächsischen Sparkassen und der gesamten ostdeutschen Sparkassenorganisation seien.

Die Sächsische Verfassungsmedaille wurde 1997 zur Erinnerung an die Friedliche Revolution vom Herbst 1989 gestiftet. Seitdem verleiht der Präsident des Sächsischen Landtags die Auszeichnung einmal jährlich an Bürgerinnen und Bürger, die sich um die freiheitlich-demokratische Entwicklung, darunter auch auf sozialem, künstlerischem und wissenschaftlichem Gebiet, verdient gemacht haben.

Die Verfassungsmedaille ist neben dem Sächsischen Verdienstorden die wichtigste staatliche Auszeichnung im Freistaat Sachsen. Seit 1997 haben einschließlich der diesjährigen Träger 169 Frauen und Männer die Sächsische Verfassungsmedaille erhalten.

Preisträger 2020 bei der Ehrung durch den Landtagspräsidenten: Stefan Fraas, Dr. Matthias Rößler, Prof. Dr. Rosemarie Pohlack, Heinz Galle, Dorit Seichter, Friedrich-Wilhelm von Rauch, Roland Ermer (v. l.n. r.); Foto: Steffen Füssel