foobar

Museen mit Freude entdecken!
Internationaler Museumstag am 17. Mai 2020

Berlin, 15.05.2020. Traditionell laden die Museen am Internationalen Museumstag ein, die reiche Museumslandschaft zu entdecken. In diesem Jahr findet er am 17. Mai statt und ist ein bisschen anders als in den Jahren zuvor – und doch gibt es viel zu erleben. Mit einem vielfältigen digitalen Programm bieten über 700 Museen ein besonderes Angebot. Zudem öffnen erste Museen nach wochenlanger Schließung wieder ihre Türen.

Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert in Deutschland den Internationalen Museumstag und ist Partner und Förderer vieler Museen vor Ort. „Museen sind Orte, der Begegnung, wo wir Kunst und Kultur erleben und entdecken. Sie vermitteln einen Bezug zu unserer Geschichte und unterstützen den Gedanken von Heimat und Geborgenheit. Das sind nur einige der vielen guten Gründe, warum Sparkassen und ihre Stiftungen jedes Jahr deutschlandweit über 6.500 Museen unterstützen. Gehen Sie, wo es nun wieder möglich ist, ins Museum. Sie werden erwartet“, sagte Dr. Michael Ermrich, Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes und Vorstandsvorsitzender der Ostdeutschen Sparkassenstiftung.

„Ich bin sehr froh, dass der Internationale Museumstag 2020 trotz der Einschränkungen stattfindet“, erklärt Bundesratspräsident Dr. Dietmar Woidke. Wochenlang waren Museen für die Öffentlichkeit geschlossen, Ausstellungen und Führungen abgesagt. Am Internationalen Museumstag feiern die Museen ihre Öffnung, präsentieren ihr kreatives digitales Angebot und laden alle – sowohl digital als auch vor Ort – zum Entdecken ein. „Die Museen haben während ihrer Schließung neue Wege gefunden, damit wir alle weiterhin in den Genuss ihrer Kulturschätze und Wissensvermittlung kommen. Virtuell gezeigte Sammlungen, digitale Live-Führungen, spannende Podcasts eröffnen völlig neue Perspektiven und geben uns Einblicke hinter die Kulissen“, unterstreicht der Bundesratspräsident.

Die bundesweite Auftaktveranstaltung mit dem Schirmherrn Bundesratspräsident Frank-Walter Steinmeier war in den Museen Velten geplant. Diese wird nun digital stattfinden. Ab 9 Uhr sind alle unter www.museumstag.de zum digitalen Auftakt eingeladen. Eine Übersicht aller teilnehmenden Museen – digital und vor Ort – sind ebenfalls auf der Webseite des Internationalen Museumstages zu finden. Zudem bündelt der Hashtag #MuseenEntdecken die zahlreichen Angebote und lädt auch Besucher ein, sich mit den Museen zu vernetzen und ihre Erlebnisse, Posts und Tweets rund um den Museumstag zu teilen.

Der vom Internationalen Museumsrat ICOM jährlich weltweit ausgerufene Tag macht auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam. In Deutschland findet der Museumstag in Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Museumsbund, ICOM Deutschland und den Einrichtungen der Sparkassen-Finanzgruppe statt und wird in enger Kooperation mit den regionalen Museumsverbänden umgesetzt.